Dringend Hilfe benötigt! Brauche euren Rat

Hier sind Fragen zum Verhalten der Ratten untereinander (z.B. Integration, Zähmung), aber auch gegenüber dem Menschen richtig.

Moderatoren: chrisberlin, Asli

Sheheerah
Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: Di 6. Dez 2016, 20:06

Dringend Hilfe benötigt! Brauche euren Rat

Beitrag von Sheheerah » Sa 1. Okt 2016, 15:20

Hey Leute, ich brauche mal dringends euren Rat da ich langsam nicht mehr weiter weiß. Zunächst möchte ich mal mein Problem und die Vorgeschichte dazu erläutern. Mein Sohn hatte bei einem Bekannten eine Ratte streicheln dürfen und wollte nun auch welche. Da hab ich mich informiert und einige Bücher gelesen und mein Interesse auch geweckt. Lange Geschichte kürzer sinn, uns sind teorzdem so einige Anfängerfehler passiert und nun stehen wir vor dem Salat. Erster Fehler war die Ratten aus der Zoohandlung zu holen. Da gab es nur noch zwei Stück die wir dann mitnahmen und ich dachte wir könnten danach noch welche dazu holen weil man Ratten ja in Rodeln halten soll. Nachdem sie bei uns zuhause ankamen haben wir aus lauter Vorsicht ihnen glaube ich zu viel Zeit zum eingewöhnen gelassen. Weshalb die eine seeehr schüchtern ist und ich nach vier Monaten endlich geschafft habe ihr etwas aus der Hand geben zu können. Die andere welche sehr neugierig ist beisst. Bzw. Ich habe mittlerweile es erreichen können wenigstens im Käfig hantieren zu durfen. In der zwischenzeit, also bevor wir entdeckten dass bei dem beiden leider was schief gelaufen ist haben wir natürlich schon 3 weitere Mitbewohner geholt. An sich waren wir schon soweit und haben die Vergesellschaftung begonnen. Nun hatte mein Sohn Angst vor der beissenden Ratte und jetzt leben eine 2er Gruppe und eine 3er Gruppe in zwei großen käfigen. Die Dreier Gruppe ist zahm. Er kümmert sich um die 3er Gruppe (natürlich achte ich darauf) und die zwei er Gruppe ist mir überlassen. Jetzt dachte ich mir ob ich nochmal welche dazu hole (2er Gruppe ist ja noch artgerecht) allerdings weiß ich nicht ob ich das mit der Vergesellschaftung hinbekomme. Ich hab Angst dass die beissende ratte die Neulinge nicht akzeptiert. Oder dass die Vergesellschaftung nicht hin haut. Was mache ich dann mit den neuen? Ein dritter grosser Käfig ist mir dann doch zu viel. Ich kann doch nicht drei Rudel haben und meine 2er Gruppe ist immer Noch nur zu zweit. Ich habe aber die Hoffnung dass dem beiden es in einer grösseren Gruppe es vielleicht besser geht und wir den Rest hinbekommen schliesslich sind wir schuld an der Misere und nicht die beiden. Habt ihr mir Tipps oder Ratschläge? Ist mein Plan nochmal welche dazu zu holen vielleicht völlig daneben gegriffen? Ich weiß langsam nicht mehr weiter...

Charlesy
Mitglied
Beiträge: 1046
Registriert: Di 6. Dez 2016, 20:06
Wohnort: Waghäusel

Dringend Hilfe benötigt! Brauche euren Rat

Beitrag von Charlesy » Sa 1. Okt 2016, 15:29

Hallo,
welches Geschlecht haben denn eure Süßen? Wie alt sind sie denn?
lg, Charlesy

Sheheerah
Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: Di 6. Dez 2016, 20:06

Dringend Hilfe benötigt! Brauche euren Rat

Beitrag von Sheheerah » Sa 1. Okt 2016, 15:34

Hallo freut mich dass du dich so schnell gemeldet hast. Also alle zusammen sind Weibchen. Die beiden sind jetzt sind jetzt 5 Monate alt.

Charlesy
Mitglied
Beiträge: 1046
Registriert: Di 6. Dez 2016, 20:06
Wohnort: Waghäusel

Dringend Hilfe benötigt! Brauche euren Rat

Beitrag von Charlesy » Sa 1. Okt 2016, 15:37

Die beiden , heißt das, die beiden Rudel oder die beiden ersten girlies, die ihr geholt habt?
Ich hätte noch weitere Fragen: Wie sieht denn ihr Auslauf aus? Wie oft dürfen sie denn in den Auslauf? Stehen die beiden Käfige in einem Raum?

Sheheerah
Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: Di 6. Dez 2016, 20:06

Dringend Hilfe benötigt! Brauche euren Rat

Beitrag von Sheheerah » Sa 1. Okt 2016, 15:44

Hallo ja also die zwei ersten sind nur zwei Wochen älter als die drei späteren. Die Käfige stehen mittlerweile in zwei verschiedenen Räumen. Die Dreier Gruppe darf sich frei (unter Aufsicht natürlich) in Kinderzimmer bewegen alle Schlitze und gefahrenquellen sind während des auslaufs zugedeckt. Die anderen beiden stehen im esszimmer. Hier könnten sie auch ihren Auslauf geniessen wir sie möchten da dort ausser der Tisch nicht viel rumsteht. Allerdings habe ich hier das priloblem dass die schüchterne überhaupt nicht raus möchte und die andere gerne kommt aber eher auf dem Käfig rum klettert und nach ihrer Schwester sucht. An sich haben alle Ratten so gesehen die Zeit sich ein bis zwei Stunden auszutoben.

Peach2505
Mitglied
Beiträge: 47
Registriert: Di 6. Dez 2016, 20:06

Dringend Hilfe benötigt! Brauche euren Rat

Beitrag von Peach2505 » Sa 1. Okt 2016, 15:47

Liebe Sheheerah,
Ich würde keine Ratten mehr dazuholen, sondern erstmal bei der Zweier Gruppe ganz von vorne anfangen. Also viel mit ihnen reden, langsam annähern,handzahm bekommen etc. Und für den beißer würde ich empfehle im Auslauf anzufangen. Hatte auch mal eine zicke, die mich immer gebissen hat und im Auslauf hat sie das nie gemacht. Und auf jeden Fall klickertraining mit beiden anfangen. Hat bei mir geholfen und hat einer meiner schüchternen viel Sicherheit gegeben. Und wenn das soweit gut klappt, würde ich die Integration mit der Dreier Gruppe wieder aufnehmen. Auf neutralem Boden anfangen, am besten Badewanne mit einer decke. Meistens verhalten Ratten sich ganz anders in einem Rudel
Hoffe, der Rat hilft
LG Peach

Charlesy
Mitglied
Beiträge: 1046
Registriert: Di 6. Dez 2016, 20:06
Wohnort: Waghäusel

Dringend Hilfe benötigt! Brauche euren Rat

Beitrag von Charlesy » Sa 1. Okt 2016, 15:52

Hallo Peach,
schließe mich deiner Meinung an.
Lg, Charlesy

Charlesy
Mitglied
Beiträge: 1046
Registriert: Di 6. Dez 2016, 20:06
Wohnort: Waghäusel

Dringend Hilfe benötigt! Brauche euren Rat

Beitrag von Charlesy » Sa 1. Okt 2016, 15:55

PS: Liebe Sheheerah,
hast Du diese Infos schon gelesen:
- Gewöhnung an Menschen: "referrer.php?raturl=http://www.rattenforum.de/phpbb/faq/" target="_blank">http://www.rattenforum.de/phpbb/faq/
- Integration: "referrer.php?raturl=http://www.rattenforum.de/phpbb/faq/" target="_blank">http://www.rattenforum.de/phpbb/faq/
lg

Sheheerah
Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: Di 6. Dez 2016, 20:06

Dringend Hilfe benötigt! Brauche euren Rat

Beitrag von Sheheerah » Sa 1. Okt 2016, 16:01

Vielen Dank für den Rat "/phpbb/images/smiles/icon_smile.gif"> ich versuche es nochmal. Von vorne. Mein beisserlein hat sich ja schon etwas gebessert. Dann probiere ich es einfach weiterhin. Ich hoffe wirklich dass das klappt. Ich versuch mich nochmal ein zu lesen was die Zähmung betrifft. Meint ihr das geht auch wenn sie nur zu zweit sind? Ich habe oft gelesen dass das für das Verhalten auch nicht gut ist.

Charlesy
Mitglied
Beiträge: 1046
Registriert: Di 6. Dez 2016, 20:06
Wohnort: Waghäusel

Dringend Hilfe benötigt! Brauche euren Rat

Beitrag von Charlesy » Sa 1. Okt 2016, 16:14

Selbstverständlich geht die Gewöhnung an Menschen auch bei zweien. Viel Erfolg und berichte doch über deine Fortschritte,
lg, Charlesy

Antworten