Plötzlich Stress im Rattenstürberl

Hier sind Fragen zum Verhalten der Ratten untereinander (z.B. Integration, Zähmung), aber auch gegenüber dem Menschen richtig.

Moderatoren: chrisberlin, Asli

Antworten
Miirabell
Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: Di 6. Dez 2016, 20:06

Plötzlich Stress im Rattenstürberl

Beitrag von Miirabell » Mi 5. Okt 2016, 23:25

Jetzt wirds aber ernst.. "/phpbb/images/smiles/icon_redface.gif">

Meine Mädels vertragen sich plötzlich nicht mehr "/phpbb/images/smiles/nixweiss.gif"> "/phpbb/images/smiles/icon_confused.gif">
Alle haben Stress mit Nikki .... Buffy und Fibi verstehen sich super!

Aber vor kurzem habe ich mal beobachtet, wie Buffy auf Nikki losgegangen ist. Es war nur in so fern schlimm, dass Nikki mit Pfoten in die Höhe gestreckt auf dem Rücken lag und Buffy über ihr.

Heute war das selbe Spiel, nur dass Nikki auf Fibi drauf lag....

Ich bin hin, die reagieren ja auf meine Stimme... Beide haben mich angesehen, Nikki ist von Fibi runter und die hat sich unter der Treppe (so ein Holz-Steg) versteckt und wollte erst gar nicht raus.. Nikki ist zu mir an das offene Gittertürchen und hat blöd geschaut ...

Jetzt habe ich eine Weile weiter beobachtet, was passiert... Fibi trampelt jetzt auf Nikki herum... also, als wäre sie quasi gar nicht da... Steigt auf ihren Kopf, geht über sie drüber (wie ein nicht sehr netter Mensch) und gerade, als sie Nikki als Treppe benutzt hat, hat sie auch noch Urin auf ihrem Rücken abgelassen.......

Was soll das jetzt? Warum verhalten die sich so komisch????? "/phpbb/images/smiles/icon_frown.gif"> "/phpbb/images/smiles/icon_cry.gif">

FriedosNeue
Mitglied
Beiträge: 33
Registriert: Di 6. Dez 2016, 20:06

Plötzlich Stress im Rattenstürberl

Beitrag von FriedosNeue » Do 6. Okt 2016, 01:39

Hallo,

so wie Du das beschreibst, klingt es für mich nach ganz normalem Festlegen der Rangordnung, inklusive markieren...?

LG

Miirabell
Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: Di 6. Dez 2016, 20:06

Plötzlich Stress im Rattenstürberl

Beitrag von Miirabell » Do 6. Okt 2016, 08:54

Ich weiß es nicht... ich habe hier ja schon um Hilfe gebeten ( Große Sorge um Nikki ), weil sie krank ist... ich habe jetzt eher die Befürchtung gehabt, dass die anderen jetzt spüren, dass irgendwas nicht stimmt (mittlerweile hat sie ja nicht mehr nur noch im Urin, sondern sogar im Kot!!! Blut). Das Antibiotikum hat demnach NICHTS gewirkt - im Gegenteil.

Keine Ahnung, was ich noch tun soll. Ich bin mit meinem Latein am Ende und es gibt auch gefühlt keinen TA, der nun weiß, was Sache ist. Alle stellen sie bloß Vermutungen auf, aber wirklich etwas sagen kann mir dazu keiner.... "/phpbb/images/smiles/icon_cry.gif">

Wenn jetzt noch Stress im Rattenkäfig aufkommt deshalb, dann weiß ich wirklich nicht mehr, was ich tun soll.... "/phpbb/images/smiles/nixweiss.gif">

Benutzeravatar
ssuussii
Mitglied
Beiträge: 102
Registriert: Di 6. Dez 2016, 20:06

Plötzlich Stress im Rattenstürberl

Beitrag von ssuussii » Mo 10. Okt 2016, 00:05

Hei

leider ist es so kranke /schwächere Tiere ihre Rudelposition verlieren können.Manchmal sind Ratten aus menschlicher Sicht etwas grausam.Meine alte und leider jetzt auch kranke Nele hat ihre Rudelposition als Chefin verloren und wurde sogar gebissen.

Hoffendlich geht es Deiner Kleinen bald besser

LG

Susanne

Antworten