Ratte kapselt sich von anderen ab.

Hier sind Fragen zum Verhalten der Ratten untereinander (z.B. Integration, Zähmung), aber auch gegenüber dem Menschen richtig.

Moderatoren: chrisberlin, Asli

Antworten
-Julchen92-
Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: Di 6. Dez 2016, 20:06

Ratte kapselt sich von anderen ab.

Beitrag von -Julchen92- » Mi 17. Aug 2016, 15:41

Hallo ihr Lieben,

Ich bin neu hier und habe gleich ein Anliegen "/phpbb/images/smiles/icon_smile.gif">
Ich habe seit kurzem wieder 3 kleine Rattenmädchen, zwei 11 Wochen und ein kleiner Notfall mit ca 5 Wochen.
Vor einer Woche sind die beiden großen bei mir eingezogen sie kannten sich vorher nicht, haben sich aber auf Anhieb verstanden. Zwei Tage später kam dann die Kleine hinzu. Der Zwerg wurde sofort akzeptiert, aber schon nach einem Tag hat sich eine der beiden abgekapselt. Sie ist unglaublich zutraulich! Mein letztes Rudel bestand aus 6 Weibchen und obwohl alle umgänglich waren, war keine so zutraulich wie diese nach nur wenigen Tagen.
Die anderen sind noch sehr schüchtern, was für mich nach den paar Tagen aber absolut unbedenklich ist.
Ich frage mich nur warum sie sich abkapselt? Ich habe  nicht das Gefühl das die anderen sie ausgrenzen. Sie sucht sich eigene Schläfplätze, geht allein fressen usw. Das einzige worauf sie wirklich fixiert ist bin ich. Sie fordert ihre Aufmerksamkeit und ist jetzt schon mehr draußen als im Käfig, sei es zum toben, kuscheln oder zum erkunden. Wenn ich alle 3 im Flur laufen lasse verstecken die anderen beiden sich und kommen nur zeitweise vor. Die andere erkundet dann eben alles allein. Was meint ihr woran das liegen könnte und habt ihr eine Idee, wie ich ihr die anderen beiden näher bringen kann?

Liebe Grüße Julia

1>[ Diese Nachricht wurde ge ndert von: -Julchen92- am 2016-08-17 14:12 ]

Benutzeravatar
Nienor
Mitglied
Beiträge: 374
Registriert: Di 6. Dez 2016, 20:06

Ratte kapselt sich von anderen ab.

Beitrag von Nienor » Mi 17. Aug 2016, 20:54

Hey

Erzähl doch mal was zur Vorgeschichte der 3 Damen. Gerade Einzelhaltung in so jungem Alter kann zu Problemen im Sozialverhalten führen - eine ungesunde Fixierung auf Menschen gehört da auch dazu. Wann haben die 3 denn jeweils zuletzt Artgenossen (Mutter und Geschwister vermutlich) gesehen und wie lang mussten sie allein leben? [addsig]

-Julchen92-
Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: Di 6. Dez 2016, 20:06

Ratte kapselt sich von anderen ab.

Beitrag von -Julchen92- » Mi 17. Aug 2016, 22:27

Danke für die Antwort "/phpbb/images/smiles/icon_smile.gif">
Keine der 3 musste vor dem Einzug bei mir allein leben, die beiden größeren waren ca 2 Wochen von der Mutter getrennt, wurden aber mit ihren gleichgeschlechtlichen Geschwistern gehalten. Die Kleine hat noch mit ihrer Mutter und ihren Schwestern gelebt. Mehr weiß ich leider auch nicht, außer dass die Kleine sonst als Schlangenfutter geendet wäre. "/phpbb/images/smiles/icon_frown.gif">

Auch wenn ich es natürlich toll finde, das die zutrauliche (Pina) so menschenbezogen ist, finde ich es etwas bedenklich, da sie sich ja von sich aus nicht bei den anderen beiden integriert. Und ich bin ja auch nicht 24h am Tag da um sie zu beschäftigen und schon gar kein Rudelersatz.

Antworten