Ratte wird immer wieder gebissen

Hier sind Fragen zum Verhalten der Ratten untereinander (z.B. Integration, Zähmung), aber auch gegenüber dem Menschen richtig.

Moderatoren: chrisberlin, Asli

Benutzeravatar
RatsNerd
gesperrt
Beiträge: 12
Registriert: So 18. Dez 2016, 09:28

Ratte wird immer wieder gebissen

Beitrag von RatsNerd » Di 12. Apr 2016, 19:33

Hi,
mein Leo (2 Jahre) lebt von Geburt an mit seinen 8 Söhnen zusammen. Seit einigen Wochen wird er aber immer wieder von den anderen gebissen. Er war bis vor Kurzem noch Rudelchef, hat nun aber altersbedingt ziemlich abgebaut und wurde mittlerweile auch vom Thron gestoßen. An sich leben die 9 sehr friedlich zusammen, im Käfig gibt es auch keinen Zoff, da herrscht friedliches Gruppenkuscheln.

Aber im Auslauf wird Leo immer wieder attackiert. Da er sowieso immer ausbricht bekommt er neuerdings seinen Auslauf separat von den anderen. Sobald ich ihn aber wieder zurück in den Käfig setze wird attackiert.

Es ist auch jedes Mal nur ein einziger Angriff bei dem Leo sofort die Flucht ergreift, danach herrscht wieder Frieden.

Doch hat Leo aktuell schon 3 größere/tiefere Fleischwunden unterschiedlichen Alters. Das ist die aktuelle Ausbeute der letzten Wochen.

Kann ich irgendwas tun, dass er nicht immer angegriffen wird?

LG

DvD
Mitglied
Beiträge: 460
Registriert: Di 6. Dez 2016, 20:06
Wohnort: 67227

Ratte wird immer wieder gebissen

Beitrag von DvD » Mi 13. Apr 2016, 10:07

Hi,

viel tun kannst Du nicht wirklich...
Frage: ist der Täter immer die gleiche Nase?
Und dann noch: ist der Auslauf aus/vom Käfig erreichbar oder ist der getrennt vom Käfig?

Grüße

[addsig]

Benutzeravatar
RatsNerd
gesperrt
Beiträge: 12
Registriert: So 18. Dez 2016, 09:28

Ratte wird immer wieder gebissen

Beitrag von RatsNerd » Mi 13. Apr 2016, 12:39

Hi,
so direkt kann ich nicht sagen ob er immer vom Selben angegriffen wird, da alle gleich aussehen. Der Auslauf ist direkt am Käfig angeschlossen.
LG

DvD
Mitglied
Beiträge: 460
Registriert: Di 6. Dez 2016, 20:06
Wohnort: 67227

Ratte wird immer wieder gebissen

Beitrag von DvD » Mi 13. Apr 2016, 18:01

Hi!

Irgendwas stimmt bei Dir nicht...
Das hier
[b]Zitat:[/b]
mein Leo (2 Jahre) lebt von Geburt an mit seinen 8 Söhnen zusammen.

kann nicht sein, Das geht nicht!
Sicher, dass Du (über) 2 Jahre Rattenerfahrung hast?
Dann wundert mich das hier
[b]Zitat:[/b]
da alle gleich aussehen

Frau kann die Nasen unterscheiden, zumindest dann wenn es die eigenen sind.

Zum rationalen Teil. Wenn es immer die gleiche Nase ist, sollte sich das zeitnah lösen.
Im Zweifel löst Leo das ganze indem er den Auslauf nicht mehr aufsuchen wird.

Die Wunden hat sich ein TA angeschaut, oder?

Grüße
[addsig]

Rirukja
Mitglied
Beiträge: 215
Registriert: Di 6. Dez 2016, 20:06

Ratte wird immer wieder gebissen

Beitrag von Rirukja » Do 14. Apr 2016, 15:07

Wie alt sind denn seine Söhne?
Also im Käfig ist Ruhe, aber im Auslauf nicht, daher getrennte Ausläufe aber dadurch entsteht Zoff im Käfig?

Benutzeravatar
RatsNerd
gesperrt
Beiträge: 12
Registriert: So 18. Dez 2016, 09:28

Ratte wird immer wieder gebissen

Beitrag von RatsNerd » Do 14. Apr 2016, 15:14

Hi,
Die Söhne sind 3 Monate jünger als der Papa.

[b]Zitat:[/b] Also im Käfig ist Ruhe, aber im Auslauf nicht, daher getrennte Ausläufe aber dadurch entsteht Zoff im Käfig?

Jein. Wenn ich den Papa nach dem Auslauf wieder zurück setze wird er häufiger kurz angegriffen. Danach ist aber wieder Ruhe.

Lg

Misaki
Mitglied
Beiträge: 436
Registriert: Di 6. Dez 2016, 20:06
Wohnort: München

Ratte wird immer wieder gebissen

Beitrag von Misaki » Do 14. Apr 2016, 19:20

Hallo,

versuche doch mal Leo mit zwei oder drei rangniedrigeren Söhnen in den Auslauf zu gehen.Dann Gruppe 1 zurück und Gruppe 2 in den Auslauf.
Sind denn die Wunden bei Leo versorgt?

Liebe Grüße
Misaki

Benutzeravatar
RatsNerd
gesperrt
Beiträge: 12
Registriert: So 18. Dez 2016, 09:28

Ratte wird immer wieder gebissen

Beitrag von RatsNerd » Fr 15. Apr 2016, 01:18

Hi,
dafür fehlt mir ehrlich gesagt die Zeit den Ratten getrennt Auslauf zu geben.
LG

Eisregentin
Mitglied
Beiträge: 80
Registriert: Di 6. Dez 2016, 20:06

Ratte wird immer wieder gebissen

Beitrag von Eisregentin » Fr 15. Apr 2016, 02:14

Huch, ich dachte Leo ist grad eh getrennt von den anderen draußen? Ist dann doch kein Zeitverlust, wenn du die Auslauf-gruppen nur anders aufteilst? Ansonsten vll je nach Platzangebot gleichzeitig laufen lassen? Also quasi Bereich in der Mitte teilen und du in der Mitte? Dann hast du alles im Auge und musst nicht 2 mal hintereinander stundenlang im Auslauf Rattis bespaßen "/phpbb/images/smiles/icon_razz.gif">
N Versuch wärs doch wert.
Und vll verhält es sich auch schon anders, wenn Leo vor den Jungs im Käfig ist? Wenn ichs richtig verstanden haben, rasten die Jungs, wenn er nach seinem Auslauf wieder dazugesetzt wird.

Benutzeravatar
RatsNerd
gesperrt
Beiträge: 12
Registriert: So 18. Dez 2016, 09:28

Ratte wird immer wieder gebissen

Beitrag von RatsNerd » Fr 15. Apr 2016, 12:06

Hi,
ja Leo bekommt eh extra Auslauf. Aber den Auslauf verbringt er 2 Stunden lang im Futtereimer. Da muss ich ihn nicht beaufsichtigen, ist somit kein Zeitverlust für mich. Aber die anderen Ratten würden sicher nicht 2 Stunden lang im Futtereimer sitzen, sondern mein Wohnzimmer auf den Kopf stellen. Es kriegen ja jetzt alle gleichzeitig Auslauf, nur Leo eben getrennt von den anderen. Aber den eigentlichen Auslauf kann ich nicht aufteilen. Da sind Möbel im Weg und beide Ausläufe wären dann zu klein.

[b]Zitat:[/b] Und vll verhält es sich auch schon anders, wenn Leo vor den Jungs im Käfig ist?

Geht nicht, weil kaum einer den Käfig verlässt außer eben Leo.

Lg

Antworten