Sinn von verwarnt

Wie läuft das mit Forum/Chat/Community? Fragen und Tipps zur Bedienung.
Kritik, Lob und Verbesserungsvorschläge bitte in Anregungen, Lob und Kritik

Moderatoren: Andreas10319, Technikteam

JuRa
Mitglied
Beiträge: 63
Registriert: So 18. Dez 2016, 09:06

Sinn von verwarnt

Beitrag von JuRa » Mi 23. Mai 2007, 11:00

Hallo,

seit langem frage ich mich, warum es so wenige Schilder gibt.

Seit einiger Zeit frage ich mich, ob es am Ende noch eine Ehre ist, eines zu bekommen.

Und seit kurzer Zeit frage ich mich, ob es ein begrenztes Kontingent an diesen Schildern gibt, da sie ja inzwischen nicht mehr verteilt werden.

Für mich als Benutzer und für alle, welche die Personen zu dem Schild nicht kennen, frage ich, ob dieses Schild für den normalen Forenbenutzer (also alle, außer dem Schildträger und den Verwaltern) einen Sinn hat. Ich kann nicht erkennen, warum jemand das Schild hat oder nicht hat und ich kann es für mich inzwischen eindeutig nicht mehr als Warnung vor der Person verstehen.

Gruß,
Jürgen

ratsfriendmarie
Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: So 18. Dez 2016, 09:06

Sinn von verwarnt

Beitrag von ratsfriendmarie » Mi 23. Mai 2007, 11:03

Hallo Jürgen

Also was für Schilder sind das? Habe noch so was gesehen, bin noch relativ neu.

Lg Marie "/phpbb/images/smiles/nixweiss.gif"> [addsig]

DieNicki
Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: So 18. Dez 2016, 09:09

Sinn von verwarnt

Beitrag von DieNicki » Mi 23. Mai 2007, 11:33

Hi,

an einer Aufklärung wäre ich auch interessiert.

Besonders, ob die Schilder bei guter Führung wieder entfernt werden....

LG,
DieNicki [addsig]

PetryMM
Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: So 18. Dez 2016, 09:08

Sinn von verwarnt

Beitrag von PetryMM » Mi 23. Mai 2007, 11:46

Hallo,

also mir ist auch aufgefallen, dass es den ein oder anderen Nutzer gibt, der dieses Brandmal trägt, aber seit Wochen nur durch positive Beiträge auffällt.
Sollten solche verwarnt Schildchen nicht nach einer Bewährungsphase wieder aberkannt werden? Ansonsten, da gebe ich JuRa vollkommen recht, verfehlen diese eindeutig ihren Zweck...

LG [addsig]

Istra
Mitglied
Beiträge: 25
Registriert: Di 6. Dez 2016, 20:06

Sinn von verwarnt

Beitrag von Istra » Mi 23. Mai 2007, 11:47

Hola!

Ich hab mich von Anfang an über die Schilder gewundert.
Mir ist auch ziemlich schnell ein Mitglied mit Schildchen aufgefallen, welche in der Vermittlung tätig ist und da wurde ich dann schon skeptisch. Irgendwie habe ich gedacht, dass die Schilder auch mit der Rattenhaltung zu tun haben.

Mittlerweile ists mir klar, wann es so Schilder gibt/gab. Ich finds albern.

LG
Trisa [addsig]

ratsfriendmarie
Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: So 18. Dez 2016, 09:06

Sinn von verwarnt

Beitrag von ratsfriendmarie » Mi 23. Mai 2007, 11:50

jetzt nochmal für die ganz doofen...
wann gibt es eins und wie wird man es wieder los?

lg marie
die ein bisschena auf dem schlauch steht [addsig]

Lain
Mitglied
Beiträge: 19
Registriert: So 18. Dez 2016, 09:05

Sinn von verwarnt

Beitrag von Lain » Mi 23. Mai 2007, 12:02

Hi!

Verwarnt wird, wer häufig und massiv gegen die http://www.rattenforum.de/phpbb/nub.html" TARGET="_blank">NUBs verstößt. Das passiert nicht aus heiterem Himmel, sondern nach teilweise zahlreichen E-mails und KNs, in denen darauf hingewiesen wird, dieses Verhalten einzustellen. Zeigt das keine Wirkung, wird verwarnt. Verhält sich der Verwarnte weiterhin schlecht, dann kann man ihn u.U. verbannen.

Ich finde das ok so. Sollte ich an einen Verwarnten Ratten vermitteln wollen oder von ihm Ratten aufnehmen, dann kann ich ja vorher das Team fragen, weshalb verwarnt wurde. Oder ich frage den Verwarnten direkt selbst. Zu seinen Fehlern zu stehen und sie einzusehen, das ist ein guter Anfang um die Verwarnung wieder loszuwerden.

Grüßle,
Anne

[addsig]

ratsfriendmarie
Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: So 18. Dez 2016, 09:06

Sinn von verwarnt

Beitrag von ratsfriendmarie » Mi 23. Mai 2007, 12:04

DANKE
jetzt habe ich es auch verstanden. wenn das so abläuft finde ich das richtig gut.
LG marie [addsig]

JuRa
Mitglied
Beiträge: 63
Registriert: So 18. Dez 2016, 09:06

Sinn von verwarnt

Beitrag von JuRa » Mi 23. Mai 2007, 12:08

Hallo,

@Lain: aber welchen Sinn hat das für den normalen Nutzer?
Jemand, der seine Tiere schlecht hält oder Vermehrer ist, wird nicht verwarnt,
jemand, der seine Tiere in liebevollster Weise hält, wird verwarnt.
Das Schild hat somit für die Rattenvermittlung keinen Sinn.

Wo und für was hat es Sinn?

Gruß,
Jürgen

Edith: [b]Zitat:[/b] Zu seinen Fehlern zu stehen und sie einzusehen, das ist ein guter Anfang um die Verwarnung wieder loszuwerden. Es handelt sich also um Begnadigung?

1>[ Diese Nachricht wurde ge ndert von: JuRa am 2007-05-23 10:12 ]

Alrun
Mitglied
Beiträge: 80
Registriert: So 18. Dez 2016, 09:04

Sinn von verwarnt

Beitrag von Alrun » Mi 23. Mai 2007, 12:15

Hi JuRa,

danke, habe nämlich nur ein kn bekommen, weil ich mich darüber auf regte wie man imme4r erst im forum, laut halsschreien kann meine ratte istr krank und man war vorher mit dem armen viehle noch niht beim TA gewesen, ich gwbe auch zu das meine wort wahl nicht ganz freundlich war, aber zig tausend mal zuschreiben und immer wieder geh doch mit der ratte zum ta ging mir bei den meisten freds schon auf die hutsschnur, aber was solls, ich stehe zu meinem schild!

Und wie schon gesagt, wann ist ein schild gercht fertigt, wenn man den tier was gutes möchte und dadürch etwas rabiater wird oder wenn man tiere vermehrt, ich finde das eine hat nichts mit den anderen zu tun, an wen ich dann meine tiere vermittele!

Gruß

Antworten