Seite 8 von 10

Sinn von verwarnt

Verfasst: So 12. Okt 2008, 22:49
von Cavaillona
Huhu,

[b]Zitat:[/b] Schade, dass du die gelbe Karte als Medaille, also als Auszeichnung betrachtest. Da hast du etwas ganz gehörig missverstanden. Die gelbe Karte ist eine Verwarnung und eine Aufforderung, sich künftig an die NUBs zu halten. Das gilt auch für dich.

Ich bin aber jedenfalls auch dafür, dass AnjaundBobby ihre Karte behält, weil sie sich noch nicht ausreichend gebessert hat und kein bisschen brav war "/phpbb/images/smiles/ironie.gif">

Muss denn immer alles so unglaublich bieernst genommen werden? "/phpbb/images/smiles/nixweiss.gif">

[b]Zitat:[/b] Warum kramst du diese olle Kamelle nun wieder hervor?

Also ich muss auch gestehen, dass ich gedanklich gestolpert bin und fast an meinem Müsli erstickte, als ich das letzte Posting von isasophie in diesem Thread gefunden habe - und ich dachte das gleiche wie Kuelwalda: Wie sich die Zeiten eben ändern "/phpbb/images/smiles/icon_wink.gif">

Problem an der ganzen Sache ist halt, dass durch dieses Ganze Modentscheidungen weden nicht öffentlich diskutiert das Forum zumindest für mich Einiges an Glaubwürdigkeit verloren hat - gerade durch dieses Nachtreten und zumachen in einigen Threads. Und das finde ich sehr schade.
Zumal manch anderer, der eine Verwarnung schon lange verdient hätte, aber das ganze unter dem Deckmantel der Forenkonformität macht, ohne ein solches Zettelchen rumläuft.

Wieso also einige ausgesuchte Sünder ein solches Zettelchen tragen, andere aber nicht, erschließt sich mir nicht und da würde ich mir etwas mehr Transparenz wünschen. Und wenn es nur wäre, dass die Admins z.B. Threads für aktuelle Verwarnungen eröffnen, die Gründe kurz darlegen und den Thread dann schließen. Dann könnte sich ja jeder selbst ein Bild davon machen, was er davon hält und was er von dem entsprechenden User zu halten hat. Es macht ja z.B. auch bei Vermittlungen einen Unterschied, ob man einem Tierquäler seine Tiere vermittelt, oder jemandem, der im Forum lediglich provokant aufgemuckt hat "/phpbb/images/smiles/icon_wink.gif">

Viele Grüße
Rebecca
[addsig]

Sinn von verwarnt

Verfasst: So 12. Okt 2008, 23:04
von Abada
Hi,

[b]Zitat:[/b] Und wenn es nur wäre, dass die Admins z.B. Threads für aktuelle Verwarnungen eröffnen, die Gründe kurz darlegen und den Thread dann schließen.
Den Thread dann zu schließen ist doch genau das, was du eben im selben Posting nicht befürwortet hast. "/phpbb/images/smiles/nixweiss.gif"> Wenn wir den Thread aber offenließen, gäbe es die -zigte Schlammschlacht. Zudem wäre das ein Anprangern, das wir nicht wollen.
[b]Zitat:[/b] Es macht ja z.B. auch bei Vermittlungen einen Unterschied, ob man einem Tierquäler seine Tiere vermittelt, oder jemandem, der im Forum lediglich provokant aufgemuckt hat
Dass die gelben Karten nicht für Tierquälerei vergeben werden ist doch nun wirklich schon oft genug gesagt worden und auch für jeden nachzulesen.
[b]Zitat:[/b]
Muss denn immer alles so unglaublich bieernst genommen werden?
Ich empfinde es nicht als 'bierenst nehmen', wenn ein User mehrere Male aufgefordert wurde, höflich zu schreiben/Vermehrung nicht zu propagieren/([i]beliebigen anderen NUB-Verstoß einsetzen)[/i] und sich trotzdem darüber hinwegsetzt. Wir haben klare Regeln und an die muss sich jeder halten. Es ist ja nicht so, dass die Karten aus heiterem Himmel fallen, sondern immer erst Verwarnungen vorausgehen. Wenn die Verwarnungen nicht ernstgenommen werden, was sollen wir denn sonst tun? Einfach sagen OK, dann halte dich eben nicht an die Regeln ?

Gruß,
Abada [addsig]

Sinn von verwarnt

Verfasst: So 12. Okt 2008, 23:23
von Cavaillona
Huhu,

[b]Zitat:[/b] Den Thread dann zu schließen ist doch genau das, was du eben im selben Posting nicht befürwortet hast.

Was ich nicht befürworte, ist die Praxis, die mir im Moment so vorkommt: Jemand bekommt eine Verwarnung aus Gründen, die niemand so richtig einsehen kann. Als normaler User wacht man irgendwann auf und sieht, dass jemand jetzt neuerdings eine hat. Wenn nun ein Thread aufgeht, wo derjenige sich beschwert, dann wird häufig darauf hingewiesen, dass das zwar nicht diskutiert wird, aber dann wird doch nochmal alles breitgelegt und behauptet, um DANN dichtzumachen - dann kann derjenige nichts mehr dazu sagen, und DAS finde ich unfair und unseriös. Entweder man macht nur zu mit Hinweis auf die Tatsache, dass das nicht diskutiert wird, oder man lässt sich auf eine Diskussion ein, aber schneidet demjenigen nicht die Möglichkeit ab, sich zu äußern.

Mein Vorschlag war lediglich, ein objektives (!) Statement der Forenleitung, wieso jemand eine Verwarnung erhalten hat. Das bitte ohne private Anfeindungen und nur im Bezug auf die Nubs. Man könnte denjenigen bspw. auch zitieren, welche Äußerungen dazu beigetragen haben. Das sind ja nur Ideen, mir ist klar, dass das hier nicht umgesetzt wird "/phpbb/images/smiles/icon_wink.gif">

Das Schlammschlachtargument kann ich allerdings nicht nachvollziehen - hier laufen so viele Schlammschlachten, und ob man die Threads laufen lässt, schließt, oder das Ganze im Verborgenen macht, ist m.E. völlig egal.

[b]Zitat:[/b] Dass die gelben Karten nicht für Tierquälerei vergeben werden ist doch nun wirklich schon oft genug gesagt worden und auch für jeden nachzulesen.

Ja, gut, dann entschuldige ich mich für diese Ungenauigkeit. Es geht ja um Nub-Verstöße. D.h. es könnte z.B. auch jemand verwarnt werden, der immer wieder gegen den Absatz verstößt, dass das hier ein tierschutzorientiertes Forum ist und wir keinen Schlangenhalter- und Futtertierdiskussionen wollen. Einverstanden? D.h. es würde für mich dennoch einen Unterschied machen, ob ich meine Tiere an jemanden vermittle, der provoziert, oder an jemanden, der propagiert, dass Futtertiere ne prima Sache sind.
[b]Zitat:[/b]
Ich empfinde es nicht als 'bierenst nehmen', wenn ein User mehrere Male aufgefordert wurde, höflich zu schreiben/Vermehrung nicht zu propagieren

Das bezog sich nur auf Anjas Posting, welches ich relativ witzig fand und jetzt nicht so dramatisch.

Viele Grüße [addsig]

Sinn von verwarnt

Verfasst: Mo 13. Okt 2008, 02:15
von ANJAundBOBBY
Hi,

dann singe ich doch mal mit

[i]As time goes by.....[/i]

und teile die Verwunderung, wie sich die Dinge im Wandel der Zeit so gestalten... "/phpbb/images/smiles/icon_smile.gif">

Und ich hoffe doch sehr, dass ein wenig Gesang nicht auch gegen die NUB's verstösst..... "/phpbb/images/smiles/icon_smile.gif">

Fröhlich singende Grüsse
Anja

[addsig]

Sinn von verwarnt

Verfasst: Mo 13. Okt 2008, 02:47
von Agouti
Heja,

@Cavaillona
wie schon geschrieben, die gelben Karten fallen nicht vom Himmel und sind in den meisten Fällen sehr wohl nachvollziehbar.

Rein theoretisch kann jemand eine gelbe Karte bekommen, wenn er andauernd Futterrattendiskussionen anstoßen würde. Ist bisher mWn noch nicht passiert, wäre aber theoretisch möglich. Solche threads werden ja mit Hinweis auf die NuBs geschlossen, würde derjenige immer wieder neue eröffnen, gäbe es eine KN und dann auch die gelbe Karte.

Die meisten habe eine gelbe Karte bekommen, weil sie entweder sich mehrfach im Ton vergriffen haben oder provozierten (wobei letztere meist auch irgendwann rot provozieren, da sie ja gar nicht am Forum bzw. der Teilnahme interessiert sind).

Letzten Endes entscheidet das Team, wann genug ist und die gelbe Karte gezeigt wird, dem gehen interne Diskussionen voran und ggf. auch langer KN-Verkehr mit dem Betroffenen.
Wer aufmerksam die Beiträge liest, wer ggf. auch mal in allen Beiträgen des users stöbert, wird meist schon erkennen, woher die gelbe Karte kam. Da braucht es mMn keine öffentliche Erklärung.

Jemand, der Ratten als Futtertiere hält bzw. sucht, wird ja eh keinen Zugang zum Vermittlungsforum haben. Da aber auch Futtertiere artgerecht und gesund gehalten werden sollten, steht dieses Forum als Informationsplattform auch Reptilienhaltern zur Verfügung.

Gruß
Agouti

Sinn von verwarnt

Verfasst: Mo 13. Okt 2008, 05:03
von Ghosty
Hi!

mal konkret gefragt: Warum hat jetzt Alrun, seit ich sie kenne etwa, ein Verwarnschild?
Ich bin Außenstehende, darf also eigentlich nich fragen. Aber von wegen 3 Monate, das ist bei Alrun und war es auch damals bei Echt nicht der Fall.

Alrunm hat mich schön beruhigt,als ich meinen Babysegen im Januar bekam. Sie schreibt oft nur 1- oder 2-Zeiler. Aber das kann auch nicht Grund des Banners sein.
Wie böse war sie denn zu jemandem? Oder hat sie auch nur gegen NUBs verstoßen?
Hättet ihr bei isasophie, die im GVE Forum ja nun mal fehlt, ein Auge zudrücen könnne? Wenn ihr das Gefühl hattet, sie wollte die rote Karte provizieren.

Ich kenne richtig bösen Menschen (im sinne von Tierschutz und NUBS Verstößen eh, aber mir ist da der Tierschutz das Entscheidende. Und deshalb, Tierschutz, hat er damals näcmlich NICHT das Verwarnschild bekommen. Damals, seinerzeit, als ein anderer User auf diesen User aufmerksam machte, wurde nicht geholfen. Ich habe mich aus Feigheit bedeckt gehalten.

Gruß Ghosty,
die gern wissen will, was Alrum auf dem Kerbholz hat "/phpbb/images/smiles/icon_smile.gif">


PS:
Es ist ja nur Zufall, dass man mitbekommt, wenn jemand ein Schild kriegt oder plötzlich verbannt wurde. Ich bin eine, die regelmäßig liest. Trotzdem steh ich oft vor den wie von Geisterhand aufgetauchten Schildern. Dann weiß ich eben nicht, was abgegangen ist im Vorfeld.

In dem anderen Fall, böser User, der auch verbannt wurde letzten Endes,hab ich's durch bloßen Zufall mitbekommen, weil ich nachts noch aktiv war. Am nächsten Tag waren , glaub mich erinnern zu können, auch manche (echt böse Threads) vom User gelöscht.

@Alrun
Magst du mir vlt. mal schreiben, warum du eigentlich das Schild hast?
Hast du was verbrochen, was vor meiner Zeit liegen sollte?

Gruß eine Ghosty,
die die Monate über nicht im Reinen mit sich und dem Universum ist [addsig]

Sinn von verwarnt

Verfasst: Mo 13. Okt 2008, 12:27
von Agouti
Heja,

viele der Fragen beantworten sich doch von selbst, wenn man mal oben in dem fest gepinntent thread geschrieben: http://www.rattenforum.de/phpbb/viewtopic.php?topic=109038 forum=8" TARGET="_blank">Verwarnungen, gelbe und rote Karten schaut:

[b]Zitat:[/b] Gelbe Karte:

Die gelbe Karte wird als öffentliche Verwarnung ausgegeben, da unseren Erfahrungen nach mit dieser Handlungsweise weit mehr erreicht wird als nur mit einer schriftlichen Verwarnung.
Auch sehen die anderen User dadurch, dass wir etwas gegen solche Verstöße unternehmen, soweit sie sich innerhalb der Community zutragen.
Gelbe Karten werden im Regelfall für 3 Monate vergeben und nach erneuter Beurteilung von uns auch wieder aufgehoben, sofern der User sein Verhalten nachhaltig geändert hat.

Rote Karten:

Die rote Karte bedeutet gleichzeitig den Ausschluss aus dem Forum. Dieser Ausschluss ist personenbezogen, gilt also auch für Neuanmeldungen unter einem anderen Nick. In den meisten Fällen bekommen wir das nach mehr oder weniger kurzer Zeit selber mit, aber auch User geben uns schon mal den einen oder anderen entscheidenden Tipp. Dafür bedanken wir uns.
Rote Karten werden nicht wieder aufgehoben, sie sind endgültig.

Rote Karten werden vergeben für mehrfache oder schwerwiegende Verstöße gegen unsere Nutzungsbedingungen oder auch, wenn vorher bereits eine gelbe Karte vergeben wurde und der User sich in seinem Verhalten innerhalb des Forums nicht ändert.


Karten werden nicht grundsätzlich ausgegeben für Züchter und Vermehrer. Diese werden für das Vermittlungsforum und für die KN Funktion gesperrt, was ja auch sinnvoller ist.
Züchter/Vermehrer/Reptilienhalter sind hier durchaus auch willkommen, sofern sie nicht ihren Nachwuchs hier vermitteln (oder suchen) sondern sich über die artgerechte Haltung informieren wollen. Weitere Erklärungen dazu könnt ihr hier nachlesen.

Karten können nur ausgegeben werden für ein für uns nachvollziehbares Fehlverhalten im Forum und auch im Chat.
Fehlverhalten im echten Leben können wir nur sehr schwer verwarnen, da wir dieses im Allgemeinen nicht nachprüfen können.
Werden diese jedoch im Forum von den Verursachern bekanntgemacht, empfohlen o.ä, können und werden wir ggf. auch hier eingreifen.

Warum jemand eine gelbe oder rote Karte bekommen hat, wird hier nicht öffentlich gemacht. Die Gründe dafür sind ja in diesem thread schon veröffentlicht "/phpbb/images/smiles/icon_wink.gif">.

Gruß
Agouti

Sinn von verwarnt

Verfasst: Mo 13. Okt 2008, 12:58
von Gerrybaer
Hallo
ich habe die gelbe Karte bekommen, weil ich in einem Vermittlungsthread
gefragt habe, warum ein Notfallvermittler jede Menge Notfälle sitzen hat und dann hunderte km
fährt, um Nacktratten in den eigenen Bestand zu holen. Habe die Aufforderung, dass die Frage
nicht in den Thread gehört und ich aufhören soll öffentlich zu posten, nicht beachtet.
Dafür gab es dann die Verwarnung
Obschon ich es vermeide, mich im Ton zu vergreifen, habe ich bemerkt, dass es einige
User gibt, die sich gerne im Ton vergreifen und sehr arrogant und verletzend sind. Diese
ekeln mit Sicherheit den einen oder anderen aus dem Forum, denen passiert seltsamerweise
nichts.
Wie dem auch sei, ich bin nicht erbaut, die gelbe Karte zu tragen und bin froh, wenn es
eines Tages wieder gelöscht wird.

LG Petra

Sinn von verwarnt

Verfasst: Mo 13. Okt 2008, 13:02
von Maggre
Hallo,
warum habe ich in letzter Zeit immer häufiger das Gefühl, dass sich da Forum in einen Kindergarten verwandelt?
Es gibt hier zusehens überflüssige Beiträge. Die gelben Schildchen haben hier viele Altuser bekommen, die mir in meinen Forumsanfängen sehr durch ihre Beiträge geholfen haben.
User sind mundtot gemacht worden und haben schlichtweg keine Lust mehr hier zu schreiben oder sie sind gelöscht.
Gerade wegen dieser Altuser war ich anfänglich ganz begeistert von diesem Forum - kritisches Hinterfragen kann nur dann unangenehm für die Hinterfragten sein, wenn diese entweder keine Argumente haben sich immer gleich angegriffen fühlen oder denken, dass sie alles besser wissen.
Mit Humor wird hier schon lange nichts mehr gesehen.
Ich fage mich immer häufiger: geht es hier noch um die Ratten?????
Es werden Schildchen vergeben die mich irgendwie an unsere deutsche Geschichte erinnern - und das weil jemand nicht lieb war!!??
Das Alles hat nichts mehr mit Rattenhaltung zu tun und schadet in meinen Augen den Tieren mehr als es nutzt!

.....Puh ich glaube ich habe hier noch nie so einen langen Beitrag geschrieben.......aber jetzt geht's mir besser!

Gruß Barbara


[addsig]

Sinn von verwarnt

Verfasst: Mo 13. Okt 2008, 13:23
von Yumeko84
Hallo da

@Maggre
Das war schon lang? Na, das war doch noch nix, darfst ruhig noch mehr schreiben "/phpbb/images/smiles/icon_wink.gif">

Ich hab nun nicht alles durchgelesen.
Ich wollt nur ein paar Gedanken loswerden. Ob die jetzt 100% so zutreffen, sei dahingestellt.
Ich denke, dass man zwischen dem Thema (der Ratte) und dem Forum als... Institution/Einrichtung/Plattform unterscheiden muss.
Es ist da unsinnig zu sagen Wie kann die/der nur eine Verwarnung kriegen, der hat doch schon so viel für die Ratten getan ... denke eher, dass das zwei getrennte Maßstäbe sein sollten, von allen. Bei einigen der Leute mit Verwarnungen oder nach Rauswurf, käme trotzdem niemand auf die Idee, sie deswegen der schlechten Rattenhaltung zu bezichtigen. Andersherum bekommt auch keiner eine Verwarnung, wenn er seine Ratten nicht richtig hält. Weil das unsinnig wäre.

Verwarnungen sind ne Sache von NUBs und Netiquetten. Also das Verhalten im Forum. Und jeder kann nachlesen, was da drunter fällt, unter anderem ja Beleidigung, Provokation etc. Wer dann eine Verwarnung bekommt, soll ein Zeichen bekommen, dass er sich in Zukunft wieder zusammenreißen soll.
Da ist es egal, wie lang man schon in einem Forum ist und was man bisher gemacht hat, wenn man sich daneben benimmt sollte man ermahnt werden, wie jeder andere auch.

Ich finde Verwarnungen gut, sollte man auch aussprechen, teils vll sogar noch öfter, wenn ich so manche Threads mitlese. Ohne wäre es auch nichts, da müsste man alles so lang hinnehmen, wie sich die Leute benehmen, bis es zum Rauswurf reicht. Die Verwarnung soll zeigen, dass die Gefahr droht und auch realistisch ist, keine leere Drohung.
Dass die Leute solche Drohungen nicht mehr ernst nehmen, hat wohl was mit fehlendem Respekt zu tun.. naja.

Die Schilder find ich aber auch zu groß. Ich mag das schon gerne sehen, wenn jemand eine Verwarnung hat. Theoretisch kann es ja sein, dass derjenige irgendwann gesperrt wird und dann mag man ja schon ein bischen vorbereitet sein darauf. Aber ob das so riesige Blöcke sein muss... es würde ja ein kleines v reichen, oder so.

Vielleicht könnte man das ja etwas verkleinern? Weniger auffällig?

Liebe Grüße
Judith [addsig]