Spendenaufrufe

Wichtige Infos und Hinweise zum Forum.
Bitte lesen, wenns was Neues gibt!

Moderator: Admin

Antworten
Admin
Mitglied
Beiträge: 156
Registriert: Mo 26. Dez 2016, 14:51

Spendenaufrufe

Beitrag von Admin » Sa 4. Okt 2014, 14:27

[b]Zuallererst möchten wir eindringlich darauf hinweisen, dass öffentlichen Spendenaufrufe, egal ob nach Sach- oder Geldleistungen, immer eine Ausnahme bleiben werden und nur bei großen oder sehr außergewöhnlichen Notfällen erlaubt werden.

Trotzdem oder gerade deswegen muss ein solcher natürlich auch weiterhin vorher mit dem Team abgesprochen werden, da es keine eindeutige Definition für großer Notfall geben kann und in jedem Fall individuell entschieden wird.[/b]

Hier die Auflistung der Punkte, die zu klären sind:

• Was genau soll gesammelt werden? Sach- oder Geldspenden?

• Wer organisiert, sammelt und verteilt die Spenden?

• Ist das mit den Verantwortlichen (Tierheim?) abgesprochen und gibts einen festen Ansprechpartner für den Notfall?

• Wer entscheidet über die genaue Verwendung der Spenden (Futter, Einrichtung, TA Kosten usw) ?

• Spenden übers Rattenforum müssen zweckgebunden bleiben, sprich ausschließlich den Ratten zukommen - gt; wichtig gerade bei Spenden direkt ans TH , Überweisungen also im Verwendungszweck entsprechend deutlich ausfüllen!

• Vom Forum werden Zwischenberichte über den Stand der Dinge und ein zeitnaher Abschlussbericht nach Ablauf der Akton erwartet über: Einnahmen und Ausgaben, Verteilung der Spenden

Diese Liste ist nicht unbedingt erschöpfend, es kann ggf. zu weiteren Nachfragen unsererseits kommen.


[b]Spendenaufrufe jedweder Art zu anderen Projekten sind im Rattenforum nicht erlaubt.[/b] Auch wenn es uns natürlich leid tut um hungerleidende oder anderweitig benachteiligte Menschen oder Tiere, ist es uns als Verantwortliche nicht möglich, alle Organisationen, die zu Spenden aufrufen, auf ihre Seriosität hin zu überprüfen.

Leider hört man immer wieder von schwarzen Schafen , die die Hilfsbereitschaft von Menschen ausnutzen, und das wollen wir auf keinen Fall unterstützen. Denn meistens kommt so etwas erst heraus, wenn das Geld bereits geflossen ist.

Natürlich gibt es auch seriöse Organisationen, aber da wir wie schon gesagt zum einen nicht jede Organisation überprüfen bzw. ausschließen können, dass diese evtentuell unseriös handelt und solche Aufrufe nicht dem einen erlauben und dem nächsten verbieten wollen, werden wir solche Aktionen grundsätzlich nicht zulassen.

Gruß, das Forumsteam [addsig]

Antworten