Jamila foltert Amira

Hier sind Fragen zum Verhalten der Ratten untereinander (z.B. Integration, Zähmung), aber auch gegenüber dem Menschen richtig.

Moderatoren: Maggi, Das Team

Antworten
LaHallia
Mitglied
Beiträge: 268
Registriert: Di 6. Dez 2016, 20:06

Jamila foltert Amira

Beitrag von LaHallia » Mi 13. Jun 2018, 22:03

Hallo,

seit Happy tot ist, sind die Omis Jamila und Amira nur mehr zu zweit.
Auf den Tag genau hat es angefangen, dass die große, kräftige Jamila begonnen hat, die kleine, dünne Amira anzugehen. Sie reißt Amira auf großen Stellen die Haare aus, überall hat Amira blutige Stellen. Ich weiß, dass das an der plötzlichen Paarhaltung liegt, das ist mir bewusst. Sie tut mir so leid.
Amira lahmt auch schon sehr stark an beiden Hinterbeinen. Sie ist noch sehr munter, bewegt sich gerne, klettert auch noch soweit möglich und nimmt nicht ab.
Jamila hat schon immer wieder mal so Phasen gehabt, wo sie eine Ratte "gerupft" hat. Aber natürlich nicht so krass wie jetzt. Amili tut mir sehr Leid, sie hat jetzt auch noch einen Tumor am Hinterbein.
Die TA meinte das letzte Mal zwar, dass wir aufgrund des Alters nicht nochmal operieren, aber ich werd morgen einen Termin ausmachen, weil Amira noch lange nicht zum Sterben ist.
Aufgrund des Alters haben wir nach Happys Tod keine Integration vorgenommen und werden es auch nicht mehr tun.
Eine Integration kann man Amira wie gesagt aber auch nicht mehr zumuten, weil sie bei Intis immer die Problematische war, die Unsichere, die geborstelt und gestresst hat und irrsinnig gestresst war.
Wenn Jamila dann mal übrigbleibt, dann werden wir für sie ein neues Plätzchen finden, darum werde ich mich dieses Wochenende noch kümmern, dass sie ja nicht alleine übrigbleibt.
Sie sind jetzt aber nun mal nur zu zweit und Amira tut mir Leid. Nicht wegen ihrer körperlichen Gebrechen, sondern weil Jamira sie rupft wie ein Hühnchen.
Ich weiß eigentlich, dass ich nichts tun kann. Aber vielleicht weiß ja doch jemand was.

Liebe Grüße,
LaHallia
Amira mit Rana, Prinzessin, Happy, Smoothie und Jamila im Himmel.

Antworten